16 Corona-Fälle in Gemeinschaftsunterkunft

Von 
red
Lesedauer: 

Darmstadt-Dieburg. In einer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Otzberg sind 16 der 55 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Sieben Personen wurden bereits in dieser Woche positiv auf das Virus getestet und quarantänisiert. Die Testergebnisse von weiteren neun Personen liegen seit Sonntagmittag (17.) vor.
In der Unterkunft leben mehrheitlich Familien in Appartements. Da bei den weiteren neun Getesteten unklar ist, wer mit wem und wie lange Kontakt hatte und es auch Räumlichkeiten gibt, die von allen Bewohnern gemeinsam genutzt werden, haben das Gesundheitsamt für die Stadt Darmstadt und den Landkreis Darmstadt-Dieburg entschieden, die gesamte Einrichtung für zwei Wochen unter Quarantäne zu stellen.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren