15-Jähriger nimmt Polizei die Vorfahrt

Von 
dpa
Lesedauer: 

Blaulicht. Ein 15-jähriger am Steuer hat am späten Dienstagabend in Nordhessen einer Polizeistreife die Vorfahrt genommen und ist zunächst geflüchtet. Er habe nach rund einem Kilometer in der Nähe von Eschwege freiwillig angehalten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. In dem Auto befanden sich vier weitere Jungen und Mädchen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren. Der Fahrer gab laut Mitteilung an, dass er zuvor in Eschwege einem geparkten Wagen den Außenspiegel abgefahren habe. Laut Polizei besteht der Verdacht, dass er Drogen genommen haben könnte, ihm wurde daher Blut entnommen. Der Wagen gehörte einem Familienmitglied einer der Mädchen.

Autor

Mehr zum Thema

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Unfall Auto kracht in Brandenburger Tor - 26-jähriger Fahrer stirbt

Veröffentlicht
Mehr erfahren