AdUnit Billboard

13 Verletzte bei Unfall mit zwei Linienbussen in Frankfurt

Von 
dpa
Lesedauer: 

Frankfurt am Main. In Frankfurt-Höchst ist am Mittwochabend ein Linienbus unter einer Bahnunterführung auf einen anderen aufgefahren. Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, wurden insgesamt 13 Menschen verletzt. Sechs von ihnen brachte der Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst auch Einheiten der Berufsfeuerwehr und Polizei. Die genaue Unfallursache ist laut Polizei noch unklar. Die Fahrbahn war während der Rettungsarbeiten gesperrt. Zuvor hatte unter anderem die Hessenschau über den Unfall berichtet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1