Tour der Hoffnung - Am Sonntag in einer Woche startet die „Tour de Pfitzenmeier“ in Bensheim mit 150 Radlern aus der Region

115 Kilometer im Sattel für guten Zweck

Von 
pfl
Lesedauer: 
Die „Tour de Pfitzenmeier“ für das Team Bensheim im Verein Tour der Hoffnung gibt es seit dem Jahr 2015. Die nächste Tour startet am 18. August. Unser Bild zeigt das Starterfeld aus dem Jahr 2016. © Pfliegensdörfer

Für die rund 115 Kilometer lange Charity-Radtour „Pfitzenmeier Tour der Hoffnung 2019“, offizielle Partner der „Tour der Hoffnung“, fällt am Sonntag, 18. August, pünktlich um 10 Uhr der Startschuss am Pfitzenmeier-Ressort in Bensheim. Für den Tross aus rund 150 Radlern aus der Region spielen rote Ampeln keine Rolle: Sie werden über die gesamte Strecke von einem Polizei-Pkw und fünf

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen