CDU - Ehemalige „Bild“-Chefin soll Wahlkampf koordinieren

Laschet holt Tanit Koch

Von 
dpa
Lesedauer: 

Berlin. Der CDU-Vorsitzende und Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet hat die Journalistin Tanit Koch (43) als Beraterin im Bundestagswahlkampf engagiert. Die frühere Chefredakteurin der „Bild“-Zeitung soll von der Berliner CDU-Zentrale aus Laschets Wahlkampfkommunikation leiten und seine Pressearbeit koordinieren. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus CDU-Kreisen. Auch soll Koch Laschets Präsenz in den sozialen Medien ausbauen. Auf dpa-Nachfrage bestätigte Laschet die Personalie.

AdUnit urban-intext1

Laschet reagiert damit auf schwache persönliche Umfragewerte und Kritik an seinem bisherigen Wahlkampf. In Teilen der CDU vermisst man zudem eine Strategie für die Präsentation des Kanzlerkandidaten in sozialen Netzwerken. Tanit Koch stand von 2016 bis 2018 als erste Frau an der Spitze der „Bild“-Zeitung. 2019 wurde sie Geschäftsführerin des Nachrichtensenders n-tv und Chefredakteurin der RTL-Zentralredaktion. Im November 2020 wurde dann bekannt, dass Koch RTL wieder verlässt. Der Vertrag läuft Ende Juni aus.