AdUnit Billboard
Welt-Alzheimer-Tag - Am 21. September in Alsbach

Vortrag über Demenz in Alsbach

Von 
red
Lesedauer: 

Alsbach. „Menschen mit Demenz und ihre Bedürfnisse am Lebensende“, so lautet das Thema einer Veranstaltung, zu der die Arbeitsgruppe (AG) Demenz Nördliche Bergstraße einlädt. Dafür konnte mit Birgit Schneider vom Hospizverein Pfungstadt und nördliche Bergstraße e.V. eine fachkundige Referentin gewonnen werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Birgit Schneider ist seit 2009 hauptamtliche Koordinatorin des Hospizvereins. Sie ist examinierte Krankenschwester mit Fortbildung zur Palliativ Care Fachkraft und ausgebildete Hospizbegleiterin sowie Trauerbegleiterin. Von 2013 bis 2016 absolvierte sie das Studium der Pflege- und Gesundheitsförderung (B.A) an der Evangelischen Hochschule in Darmstadt. Bei ihren Vortrag wird sie ausführlich darauf eingehen, welche Bedürfnisse Menschen mit demenziellen Erkrankungen haben, wie sie diese Bedürfnisse artikulieren und wie man sie erkennen kann.

Der Vortrag am Welt-Alzheimertag, Dienstag, 21. September, beginnt um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Alsbach (Bickenbacher Straße 27). Ab 19 Uhr präsentiert die AG Demenz, die sich in Trägerschaft des Evangelischen Dekanats Bergstraße befindet, aktuelle Informationen an einem Büchertisch. Der Eintritt ist frei. Spenden für den Hospizverein Pfungstadt und nördliche Bergstraße e.V. sind erwünscht.

Für die Veranstaltung gelten die 3 G-Regeln beziehungsweise die am 21. September aktuellen Coronaregeln.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die AG Demenz bittet um Anmeldung bis zum 14. September bei der Gemeindepädagogin für Altenarbeit Ute Blum, Telefon: 06257/2340, E-Mail ute.blum@ekhn.de. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1