Kommunalpolitik - Der Finanzausschuss genehmigt eine Darlehensaufnahme über 1,42 Millionen Euro, bevor der städtische Dispo ausgereizt ist – und beginnt eine Grundsatzdebatte über die Hauptsatzung

Stadt benötigt schnell Kredit, um flüssig zu bleiben

Von 
Michael Ränker
Lesedauer: 
Die Vorbereitungen für die Bodenplatte, auf der die neue Kita in der Tagweide errichtet werden soll, schreiten flott voran. Um die Rechnungen für das Millionenprojekt sowie die Rechnungen für die B 3-Erneuerung zahlen zu können, muss die Stadt einen Kredit aufnehmen. Das war jetzt Thema im Finanzausschuss. © Dietmar Funck

Was macht eine Kommune, wenn sie Geld ausgeben will – oder vielmehr: muss –, aber nichts mehr auf der hohen Kante hat? Nichts anderes als jeder Privathaushalt: Nein, nicht Lotto spielen, sondern Kredite aufnehmen. Dabei legt die Stadtverordnetenversammlung als höchstes Beschlussgremium der Kommune fest, in welcher Höhe das geschehen darf. So ist es auch in Zwingenberg erfolgt:

Für das

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen