AdUnit Billboard
Drei 14-Jährige vorläufig festgenommen

Schulwand mit Farbe besprüht

Von 
pol
Lesedauer: 

Bickenbach. Nach gemeldeten Farbschmierereien auf einem Schulgelände in der Straße „Am Hintergraben“ in Bickenbach konnte die Polizei am Freitagabend drei 14-jährige Tatverdächtige vorläufig festnehmen. Ein Anwohner alarmierte gegen 22 Uhr die Polizei und teilte mit, dass sich mehrere Jugendliche auf dem Schulgelände aufhalten und mit Farbe eine Wand besprühen würden. Im Rahmen der Fahndung konnten drei 14-jährige Tatverdächtige auf dem Gelände gestoppt und vorläufig festgenommen werden, heißt es im Polizeibericht. Bei der Kontrolle stießen die Ordnungshüter auf Farbsprühdosen, die ein Tatverdächtiger mit sich führte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die drei 14-Jährigen wurden im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Die Ermittlungen dauern an. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf 2000 Euro, heißt es abschließend. pol

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1