AdUnit Billboard
Minecraft-Workshop

Mit digitalen Klötzchendas Zwingenberg der Zukunft gebaut

Zwingenberg. Jugendliche machten sich in einem Minecraft-Workshop Gedanken darüber, wie sie sich die Stadt der Zukunft vorstellen. Mit digitalen Klötzchen gestalteten sie eine Grünfläche an der Bahnlinie um.

Von 
Jeanette Spielmann
Lesedauer: 
Youtuber Josef H. Bogatzki (l.) leitete beim Minecraft-Workshop im Diefenbachsaal die Teilnehmer an. © Thomas Zelinger

Bedenkenträger sind eher unter den Erwachsenen zu finden. Die Jugend ist dagegen noch unbelastet und denkt, beziehungsweise macht einfach – sofern man sie lässt. In Zwingenberg lässt man sie gerade im Zusammenhang mit der Landesinitiative „Großer Frankfurter Bogen“, an der die Stadt Zwingenberg zusammen mit weiteren sieben hessischen Kommunen (Rüsselsheim, Frankfurt, Steinbach, Kelsterbach,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen