AdUnit Billboard
Jubiläum 2

Kinderfeuerwehren sind keine Einsatzabteilungen

Stadtbrandinspektor erläuterte Rahmenbedingungen für Gründung der Florianszwerge / Kreisjugendwart tritt für ein Konzept ein, das auf spielerisches Lernen setzt

Von 
Michael Ränker
Lesedauer: 

Die Gründung von Kinderfeuerwehren war gewissermaßen eine „Notwehr-Reaktion“, folgte sozusagen dem „Selbsterhaltungstrieb“ des zumeist ehrenamtlich organisierten Brandschutzes: In die Jugendfeuerwehr werden Kinder ab dem zehnten Lebensjahr aufgenommen – und das ist, so die leidvolle Erfahrung der Freiwilligen Feuerwehren, viel zu spät, weil die Mädchen und Jungen sich in diesem Alter häufig

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen