Cittaslow - Die Arbeitsgruppe „Verkehrsakzeptanzen“ setzt sich dafür ein, dass sowohl die Bürgersteige als auch die Straßen passierbar bleiben Gehwegparken ist kein Kavaliersdelikt

Von 
Michael Ränker
Lesedauer: 
Ein gestelltes Bild, aber kein Motiv mit Seltenheitswert: Die Cittaslow-Arbeitsgruppe „Verkehrsakzeptanzen“ („Vakten“) will Gehwegparken verhindern. In dieser Woche hatten (v.l.) Rainer und Claudia Willbrand, Volker Orluk und Christiane Weiß zum Pressegespräch ins Alte Rathaus nach Rodau eingeladen. © Thomas Neu

Die Cittaslow-Arbeitsgruppe „Verkehrsakzeptanzen“ (kurz: „Vakten“), die dem Gehwegparken den Kampf angesagt hat, ärgert sich. Und zwar über die Botschaft, die am Ende einer Testfahrt der Feuerwehrspitze und des Bürgermeisters mit einem Einsatzfahrzeug durch Zwingenberg gestanden habe (wir berichteten). Der Tenor habe gelautet: So ganz komme der Autofahrer dann doch nicht ums Gehwegparken

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen