Thema - „Vom Gemüsekeller zum Bundesverfassungsgericht“ Frauentag: SPD lädt zu Vortrag ein

Von 
red
Lesedauer: 

Zwingenberg. Die SPD Zwingenberg lädt anlässlich des Internationalen Frauentages zu einer Veranstaltung am Donnerstag, 12. März, ab 18.30 Uhr in den Gewölbekeller des „Bunten Löwen“ (Löwenplatz 6) in Zwingenberg ein. Unter dem Motto „Vom Gemüsekeller zum Bundesverfassungsgericht“ referiert Fraktionsvorsitzende Regina Nethe-Jaenchen über das Engagement von vier Generationen einer Familie in der Sozialdemokratie.

Vier Lebensbilder

AdUnit urban-intext1

Dabei spannt sich der Bogen von Pauline Staegemann, der unermüdlichen Kämpferin für die Rechte von Arbeiterinnen im Berlin des 19. Jahrhunderts, ihre Tochter Elfriede Ryneck, eine der ersten weiblichen Abgeordneten in der Weimarer Nationalversammlung von 1919, deren Sohn Erich Ryneck, der unter anderem Bezirksbürgermeister von Pankow war, bis zu dessen Tochter Jutta Limbach, der ersten Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts. Jede Generation konnte dabei einerseits auf dem von den Vorfahren Erreichten aufbauen, sah sich aber auch immer neuen Herausforderungen gegenüber.

„Haben wir Ihre Neugier geweckt? Dann kommen Sie am 12. März zu uns in den Löwenkeller. Die Zwingenberger SPD freut sich auf zahlreiche interessierte Frauen und Männer“, heißt es in der Einladung abschließend. red