AdUnit Billboard

Feuerwehren aus Zwingenberg und Rodau rückten zu Unfall auf dem Berliner Ring aus

Von 
red
Lesedauer: 
© Karl-Heinz Zecher / FFW Zwingenb

Zwingenberg. Auch zwischen den Jahren blieben die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehren Zwingenberg und Rodau nicht von Einsätzen verschont. Am Donnerstagvormittag rückten mehr als 20 Retter in sechs Fahrzeugen unter Einsatzleitung von Stadtbrandinspektor Reiner Schellhaas zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Eisenbahnüberführung am Rewe-Markt/Berliner Ring aus. Wie stellvertretender Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Zecher berichtet, sicherte die Wehr die Unfallstelle ab, entsorgte die aus den Unfallfahrzeugen ausgelaufenen Betriebsstoffe und reinigte die Straße. Damit waren die Einsatzkräfte 90 Minuten lang beschäftigt. / red

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Blaulicht

Fünf Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus in Neu-Isenburg

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Hessen

Mehrere große Brände in der Silvesternacht in Hessen / Kaum Corona-Verstöße

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Silvesternacht

Die Bensheimer Feuerwehr musste in der Silvesternacht nicht ausrücken

Veröffentlicht
Von
dr
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1