Programm - Spitzenkandidat Peter Götz und sein Team wollen vor allem das bürgerschaftliche und ehrenamtliche Engagement fördern, um die Lebensqualität im Stadtteil weiter zu steigern FDP setzt in Rodau nicht auf Leuchtturmprojekte

Von 
Michael Ränker
Lesedauer: 
Die Kandidaten der FDP für die Wahl des Rodauer Ortsbeirats – unser Bild zeigt (v.l.) Marleen Weiß-Strasser (Platz 2), Dieter Volk (Platz 4), Spitzenkandidat Peter Götz, Waltrud Orluk (Platz 3) und Wolfgang Volk (Platz 4). © topidentity

Mit Wahlversprechen sind Peter Götz und sein Team äußerst zurückhaltend – der Spitzenkandidat der FDP für die Wahl des Rodauer Ortsbeirats am 14. März informierte kürzlich beim gemeinsamen Pressegespräch mit Parteivorstand und Bewerbern der Kernstadt-Liberalen (wir haben berichtet) über die Ziele für „Rorre“. Und dabei steht im Mittelpunkt:

„Wir wollen die Lebensqualität in Rodau

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen