AdUnit Billboard

Dino-Ausstellung in der städtischen Kita Alsbacher Straße

Von 
red
Lesedauer: 
© Städtische Kita Alsbacher Stra

Zwingenberg. Dinosaurier üben besonders auf Kinder eine große Faszination aus, da bilden die Maxi-Kinder – also die künftigen Schulkinder – der städtischen Kindertagesstätte Alsbacher Straße keine Ausnahme. Die Mädchen und Jungen haben sich seit Oktober mit den Urzeit-Lebewesen beschäftigt und etliche Exemplare gebaut, gebastelt beziehungsweise gemalt, wie Kita-Leiterin Alexandra Krieger berichtet. Jetzt im Juli präsentieren die Kinder, die nach den Ferien die Grundschule besuchen, ihre Werke im Rahmen einer Ausstellung in der Kita.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Projekt, an dem 24 Kinder teilgenommen haben, gehörte zum Alternativ-Programm, das das Erzieherinnen-Team konzipiert hat, weil Corona-bedingt einiges nicht wie geplant stattfinden konnte. „Trotz der Coronavirus-Pandemie arbeiteten wir regelmäßig mit den Kindern in Kleingruppen aus den Stammgruppen zusammen“, so Frau Krieger, „leider konnten die geplanten Ausflüge nicht umgesetzt werden, dafür aber nun die tolle Ausstellung.“ / red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1