AdUnit Billboard
Workshop

Die Stimme trainieren

Am 5./6. August in der Voice-Akademie

Von 
red
Lesedauer: 

Zwingenberg. Piepsstimmchen oder Donnergetöse? Der Klang der Stimme sagt viel über einen Menschen aus: Wie er sich in einer Situation fühlt, wo er sein Gegenüber einordnet, ob er mit sich selbst im Reinen ist. Allerdings: Die eigene Stimme lässt sich bewusst modulieren – und jeder kann daran arbeiten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In einem Workshop der Kreisvolkshochschule Bergstraße zum Thema Stimmbildung lernen die Teilnehmer Ausdrucksmöglichkeiten ihrer Stimme kennen und üben, ihren stimmlichen Auftritt stimmig hinzubekommen. Mit der Methode des Eutonic Vocal Coaching wird die stimmliche Bandbreite trainiert.

Bessere Ausstrahlung

Die Folge: Die gesamte Persönlichkeit gewinnt an Ausdruckskraft und Ausstrahlung. „Sie bewältigen Sprechsituationen souveräner und wissen, wie sie mit Lampenfieber und dem Frosch im Hals umgehen“, heißt es in der Ankündigung.

Durch den Workshop führt die Sängerin und Schauspielerin Jeanette Giese, am Freitag, 5. August, von 18 bis 21.30 Uhr und am Samstag, 6. August, von 10 bis 13 Uhr, in der Voice-Akademie, Neugasse 4, in Zwingenberg.

Die Kreisvolkshochschule Bergstraße bittet um Voranmeldung bis spätestens drei Tage vorher, über die Homepage www.kvhs-bergstrasse.de oder per Telefon unter der Rufnummer 06251/17296-0 red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1