Ausstellung - Jürgen Kling zeigt Landschaften und Stillleben Architekt mit Faible für freie Kompositionen

Von 
Thomas Tritsch
Lesedauer: 
Der Seeheimer Architekt und Maler Jürgen Kling stellt noch bis zum 23. Dezember in der Remise beim Alten Amtsgericht Landschaften und Stillleben aus. © Dietmar Funck

Architekten können zeichnen. Sie bevorzugen klare Linien und strenge Strukturen in mathematischer Ordnung. Kreative Variationen und wildes Experimentieren könnten zu Einstürzen führen. In seinem Atelier überwindet der Seeheimer Architekt Jürgen Kling seine beruflich bedingte Präzision. Statt sich in rationalen Kompositionen und linearen Formen zu bewegen, explodiert seine Lust an leuchtenden

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen