Stadt gewährt Zuschuss

4800 Euro für die Kleiderkammer

Von 
Michael Ränker
Lesedauer: 

Zwingenberg. Die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes in Zwingenberg erhält auch in diesem Jahr von der Stadt einen Mietkostenzuschuss in Höhe von 4800 Euro. Das hat der Magistrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, wie Bürgermeister Holger Habich berichtet.

AdUnit urban-intext1

Seit dem Umzug der Kleiderkammer aus einem Nebengebäude des – ehemaligen – Bauhofs der Stadt an der Wiesenstraße in das ehemalige Ladengeschäft Heidelberger Straße 3 entscheidet der Stadtrat alljährlich neu darüber, ob diese freiwillige Leistung gewährt wird. Bisher war das immer der Fall. mik

Redaktion