Polizei Vermehrt Anrufe von Trickbetrügern

Von 
red
Lesedauer: 

Lorsch. Seit Freitagmittag mehren sich laut Polizei im Bereich Lorsch Anrufe von Trickbetrügern. Mit einer Abwandlung des allseits bekannten „Enkeltricks“ sind Kriminelle wieder auf Abzocke-Tour.

AdUnit urban-intext1

Diesmal wird die Geschichte erzählt, dass der angebliche Verwandte in einem Verkehrsunfall verwickelt sei. Auch sei schon die Staatsanwaltschaft eingeschaltet, die eine Inhaftierung prüfe. Das Gefängnis könne nur gegen Kaution umgangen werden. So werden die Angerufenen gebeten, möglichst schnell Geld locker zu machen.

Die Polizei rät: „Fallen Sie nicht auf die perfide Masche der Betrüger herein. Überzeugen Sie sich selbst, ob der geschilderte Sachverhalt stimmen kann, indem Sie ihre Verwandten selbst anrufen. Im Zweifel sollte die Polizei verständigt werden.“ Die Polizei geht davon aus, dass sich in den nächsten Tagen die Anrufe häufen werden. red