Verkehrskontrolle Verdacht auf Fahrt unter Drogeneinfluss

Von 
red
Lesedauer: 

Lorsch. Weil er vermutlich berauscht am Steuer saß und zudem noch Drogen einstecken hatte, muss sich ein 31 Jahre alter Mann nach einer Verkehrskontrolle in Lorsch am Sonntag, 7. Juni, strafrechtlich verantworten.

AdUnit urban-intext1

Zivilfahnder hatten den Hemsbacher gegen 19 Uhr in der Friedenstraße gestoppt. Bei der Kontrolle waren den Beamten nach Angaben der Polizei bereits körperliche Anzeichen aufgefallen, die eine Drogenbeeinflussung vermuten ließen. Ein Drogenvortest verlief positiv auf den Cannabis-Wirkstoff THC. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten zudem Kleinstmengen Marihuana in seiner Hosentasche.

Der 31-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Blutentnahme mit auf die Wache gebracht. Hier erstatteten die Fahnder Strafanzeige wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. red