Persönlich - Hans-Helmut Walter, aktiver Altersturner der Tvgg, feierte 75. Geburtstag Turnen, radeln und schwimmen

Von 
ml
Lesedauer: 

Lorsch. Hans-Helmut Walter feierte jetzt wegen der Corona-Krise seinen 75. Geburtstag im engen Kreis der Familie.

Hans-Helmut Walter feierte wegen Corona im kleinen Kreis © Weinbach
AdUnit urban-intext1

Der gebürtige Lorscher erlernte nach dem Besuch der Hauptschule bei der Firma Herbert in Einhausen den Beruf eines Elektroinstallateurs und blieb dort als Geselle bis zum Jahr 1963. Anschließend bis 1973 arbeitete er bei der Firma Expert in Lorsch, unterbrochen vom Grundwehrdienst der Bundeswehr.

Von 1973 bis 1979 war Hans-Helmut Walter als Technischer Kaufmann engagiert bei der Firma Otto Ringel in Lorsch. 1973 schaffte er den Meisterbrief als Elektroinstallateur. Bis zu seiner Rente im Jahr 2006 arbeitete Walter in Mannheim bei Böhringer/Roche als Technischer Meister.

Im Jahr 1968 heiratete Hans-Helmut Walter in Lorsch Ute Veith. Das Ehepaar hat eine Tochter und zwei Enkelkinder. Nach dem Ausstieg aus dem Berufsleben hatte der Jubilar bei der Pflege seiner Mutter mitgeholfen und dann auch seine Schwiegermutter und seinen Schwiegervater gepflegt.

Langjährig ehrenamtlich aktiv

AdUnit urban-intext2

Bedeutend ist das sportliche und ehrenamtliche Wirken von Hans-Helmut Walter in der Turnabteilung der Lorscher Turnvereinigung Tvgg. Dort ist er seit 62 Jahren Mitglied.

1959 erhielt der Jubilar vom damaligen Vorsitzenden Hans-Helmut Werner den „Turnerpass“. Mit 14 Jahren war er bereits ein Jahr lang Übungsleiter. Von 1980 bis 1995 fungierte er nicht nur als Kinderturnwart, sondern auch als Übungsleiter im Kinderturnen für Mädchen und Jungen.

AdUnit urban-intext3

1983 absolvierte er als ältester Teilnehmer den Vorturnerlehrgang und im Jahr 1986 folgte die Lizenz für Pflicht-Übungen im Geräteturnen. 1984 wurde Walter zum stellvertretenden Leiter der Turnabteilung gewählt.

AdUnit urban-intext4

Als der Vorstand der Sportler 1996 zu einem Vierergremium umgewandelt wurde, mit den Leitern der Abteilungen Turnen, Fußball, Handball, Judo, wurde Hans-Helmut Walter als Abteilungsleiter in den Gesamtvorstand gewählt.

Mitorganisator der Partnerschaft

Dieses Amt hatte er bis zum Jahr 2015 inne. Dann wurde er wieder stellvertretender Leiter der Turnabteilung.

Hans-Helmut Walter war außerdem Mitorganisator der Partnerschaft mit dem französischen Turnverein Jeanne d’Arc in der Lorscher Partnerstadt Le Coteau und nahm immer an den jährlichen gegenseitigen Treffen teil. Im Rahmen seines Engagements hat er zahlreiche Menschen kennengelernt und Freundschaften geschlossen.

Seit 1969 ist Walter aktiv bei den Altersturnern. Gemeinsam mit einigen von ihnen beteiligte er sich an den sportlichen Veranstaltungen wie zum Beispiel Gauturnfeste, Landesturnfeste, Deutsche Turnfeste und in den vergangenen Jahren an den „Deutschen Senioren-Turnfesten“. Auch an den jährlichen Bergwanderungen der Altersturner nahm er teil. 1986 übernahm er die Aufgabe eines Prüfers für das Sportabzeichen.

Walter hat mittlerweile 39 Mal das Goldene Sportabzeichen erhalten und zwölf Mal das Bayerische Sportabzeichen. Neben dem Turnen gehören Schwimmen, Radfahren und Wandern zu den Hobbys des Jubilars. ml