Kommunalpolitik - Kulturausschuss fällt erneut aus Schon ein Jahr ohne Sitzung

Von 
sch
Lesedauer: 

Lorsch. Dass es in Lorsch einen Kultur- und Sozialausschuss gibt, werden viele nicht wissen. Das Gremium droht aber auch bei denjenigen, die Kenntnis von ihm haben, in Vergessenheit zu geraten. Die Mitglieder kamen schließlich bereits seit fast einem Jahr nicht mehr in öffentlicher Runde zusammen. Zuletzt wurde im Februar 2020 getagt. Damals ging es um Themen wie das Jugendzentrum und das Johannisfest.

AdUnit urban-intext1

Auch der für den 2. Februar 2021 (Dienstag) angesetzte Termin fällt nun aus. Das teilte gestern das Parlamentarische Büro im Stadthaus mit. Schuld ist Corona. Vereinbart wurde in Lorsch, Themen zu bündeln, Sitzungen zu straffen. Themen der abgesagten Sitzung sollen deshalb nicht unter den Tisch fallen. Sie sollen im Haupt- und Finanzausschuss behandelt werden. Er tagt am 9. Februar. sch