Schäden an Treppe zum Kloster-Südtor

Von 
kel/Bild: Zelinger
Lesedauer: 

Lorsch. Warnbaken auf der Sandsteintreppe zum Südeingang des Klostergeländes sollen Passanten darauf hinweisen, vorsichtig zu sein. „Eine Stufe ist ganz kaputt, an einer anderen gibt es kleinere Aufplatzungen“, erklärt der Lorscher Bauamtsleiter Volker Knaup auf Nachfrage dieser Zeitung.

AdUnit urban-intext1

Da sich die Treppe nicht auf dem eigentlichen Klostergelände befindet, sei die Stadt für die Verkehrssicherheit und die Sanierung zuständig. In der kommenden Woche soll eine Fachfirma aus dem Odenwald die Stufen in Augenschein nehmen und ein Angebot für eine Reparatur machen. kel/Bild: Zelinger