Maibaum vor dem Alten Rathaus erfreut die Bürger auch in der Corona-Krise

Von 
df/Bild: Funck
Lesedauer: 

Lorsch. Pünktlich vor dem 1. Mai haben am Donnerstag die Mitarbeiter des Lorscher Betriebshofs den traditionellen Maibaum vor dem Alten Rathaus aufgestellt. „Das ist aber schön“, war die erste Reaktion einer Passantin, die sich vor Ort bei Bürgermeister Christian Schönung dafür bedankte. Der Rathaus-Chef war persönlich gekommen, um die Arbeiten zu verfolgen. „Gerade in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie sind solche äußeren Zeichen besonders wichtig für mich“, sagte ein Passant mit Blick auf den traditionellen Frühlingsboten. df/Bild: Funck