AdUnit Billboard
DPSG

Lorscher Pfadfinder sammeln am Samstag Christbäume ein

Lesedauer: 

Lorsch. Am kommenden Samstag, 8. Januar, sammeln die Lorscher Pfadfinder wieder ausgediente Christbäume ein. Die Aktion wird mit Blick auf die Pandemie wieder „unter strengen Hygienebestimmungen“ organisiert, betonen die Pfadfinder. Im Vorfeld habe man sich mit der Stadt, dem Bürgermeister und dem Ordnungsamt abgesprochen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nicht in die Irre leiten lassen sollten sich Bürger von einem verteilten Flugblatt mit Hinweis auf die Christbaumsammlung. Auf diesem wird fälschlicherweise Samstag, 9. Januar, als Termin genannt. Der 9. Januar ist aber der folgende Sonntag.

Die ausgedienten Nadler sollten also am Samstag, 8. Januar, bis 9 Uhr vor dem Haus abgestellt werden. „Machen Sie das am besten bereits am Vorabend“, schreiben die Pfadfinder auf ihrer Webseite. Sie bitten im Gegenzug für die Sammlung um eine kleine Spende. „Sie können diese Spende jederzeit, auch kontaktlos, auf folgendes Konto überweisen: IBAN: DE81 5095 0068 0002 1802 14“, heißt es da. Wer eine Spende überwiesen hat, sollte einen Zettel mit der Aufschrift „Überwiesen“ an den Baum hängen. Das erspart den Sammlerinnen und Sammlern, an der Haustür zu klingeln. Sollte kein Zettel an dem Baum hängen, fragen die Pfadfinder persönlich nach einer kleinen Spende. Sie bedanken sich bereits im Voraus für die Unterstützung der Sammelaktion. ml

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1