Kloster

Junge Menschen für das Lorscher Welterbe begeistern

Im kommenden Jahr findet in Lorsch ein Camp mit Unesco-Projektschulen statt. Zu diesen gehört auch die Friedrich-Fröbel-Schule in Viernheim, mit der ein Kooperationsvertrag geschlossen werden soll.

Lesedauer: 
Der Landeskoordinator Johannes Salzig und Museumspädagogin Claudia Götz stellten in Lorsch die Pläne für das Unesco-Projektschul-Camp im kommenden Jahr vor. © Zelinger

Von Thomas Tritsch

Lorsch. Bundesweit gibt es derzeit mehr als 300 Unesco-Projektschulen. Jeder Schultyp und jedes Bundesland sind vertreten. Jedes einzelne Bildungshaus profitiert vom weltweiten Austausch in einem Netzwerk mit über 11 000 Projektschulen in 182 Ländern. Seit 2016 gehört auch die Friedrich-Fröbel-Schule in Viernheim zur globalen Familie. Mit dem Welterbe Kloster Lorsch

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen