Jubiläum - Christel und Heribert Pabst seit 50 Jahren verheiratet Goldene Hochzeit mit Gesang

Von 
par
Lesedauer: 

Lorsch. Auf 50 gemeinsame Ehejahre blickten am Wochenende Heribert und Christel Pabst (geb. Jakob) zurück. Beide sind in Bürstadt geboren und lernten sich als Teenager dort bei einer Tanzveranstaltung der KjG kennen. 1970 wurde geheiratet und einige Jahre später bezogen der Steinmetzmeister und die Erzieherin ihr neues Zuhause in der Lorscher Schillerstraße. Der Ehe entstammen ein Sohn und eine Tochter.

AdUnit urban-intext1

Christel Pabst trat im Jahr 1978 in den damals neu gegründeten Frauenchor der Gesangvereins Liederkranz ein. Etwas später schloss sich Heribert Pabst, der bis dahin in Bürstadt gesungen hatte, dem Liederkranz-Männerchor an. Heute ist. Heribert Pabst zweiter Vorsitzender und seine Ehefrau Christel schreibt die Chronik des Vereins. Außerdem wirkt sie beim Katholischen Frauenbund mit und gehört zu den ehrenamtlichen Helferinnen des evangelischen Seniorenkreises. Heribert Pabst ist Mitglieder einer Fahrrad- und Wandergruppe.

Bei der Messe zur goldenen Hochzeit bildeten die Liederkränzler und der Leitung ihres Dirigenten Ivan Mladenov den musikalischen Rahmen. Für eine Überraschung sorgten Ursula Conrad und ihre Tochter Laura, die auch die Schwiegertochter des Jubelpaares ist, mit dem Lied „Die Rose“.

Neben den Kindern und Kindern gratulierten dem Lorscher Jubelpaar auch fünf Enkel zur goldenen Hochzeit. par