St. Nazarius - Pfarrgemeinde hofft auf viele Bilder von verkleideten Lorschern Fotos zur Fastnachtspredigt gesucht

Von 
chm
Lesedauer: 
Der Fastnachtsgottesdienst ist immer gut besucht. Diesmal wird Pfarrer Bartmann ein Video aufnehmen. © Funck

Lorsch. Der Fastnachtsgottesdienst in St. Nazarius ist seit Jahren ein besonderes Ereignis für die Katholiken und für viele Fastnachter ein fester Termin im närrischen Kalender. Dieses Jahr an Fastnachtssonntag (14. Februar) kann der Gottesdienst nicht wie gewohnt unter großer Beteiligung der Lorscher Fastnachtsvereine und in vollbesetzter Kirche stattfinden. Aber die Gemeinde muss dennoch nicht ganz darauf verzichten.

AdUnit urban-intext1

Eine Alternative ist geplant, bei der möglichst viele Gemeindemitglieder eingebunden werden sollen – in digitaler Form. In den nächsten Tagen wird ein Video aufgenommen, in dem der Pfarrer Michael Bartmann seine „Fastnachtspredigt“ hält und in das fastnachtliche Fotos eingebunden werden sollen.

Dazu ergeht folgender Aufruf der Pfarrgemeinde an alle Interessierten: „Verkleiden Sie sich und schicken Sie uns Ihre Bilder bis spätestens 8. Februar per E-Mail an fastnacht@nazarius-lorsch.de.“

Natürlich dürfen es auch Bilder vom vorigen Jahr sein. Gehofft wird, dass viele mitmachen und am Fastnachtssonntag zu dem bekannten Lied „Im Schatten des Doms“ geschunkelt erden kann. „Lassen Sie sich überraschen“, heißt es von St. Nazarius. Das Video soll auf der Website der Pfarrgemeinde und bei Facebook und Instagram veröffentlicht werden. chm