Kontrolle - Polizei zieht Pkw mit Anhänger aus dem Verkehr Bußgeld für Lorscher Fahrerin

Von 
pol
Lesedauer: 
Unzulässig war das Gespann, mit dem eine Lorscherin unterwegs war. © Polizei

Lorsch. Eine 49 Jahre alte Frau aus Lorsch muss nach einer Kontrolle am vergangenen Samstag mit einem nicht unerheblichen Bußgeld rechnen. Das teilte gestern die Polizei mit.

AdUnit urban-intext1

Um kurz nach 11 Uhr bemerkte eine Heppenheimer Polizeistreife ein außergewöhnliches Fahrzeuggespann, ein Auto mit Anhänger im Bereich Bensheimer Straße/Nibelungenstraße in Lorsch im Gegenverkehr. Auf dem Anhänger war eine komplette Fahrzeugkarosserie geladen. Das Fahrzeuggespann wurde anschließend durch eine unterstützende Streife der Polizeistation Lampertheim-Viernheim auf der Bundesstraße 47 festgestellt.

Gravierende Mängel

Nachdem die Fahrzeugführerin auf Anhaltezeichen nicht reagierte, überholte die Streife und geleitete die Fahrerin nach Bürstadt in die Straße „Die Lechner“. Bei der dortigen Kontrolle wurden unter anderem gravierende Mängel der Ladungssicherung festgestellt, das Anhängerstromkabel zwischen dem Auto und dem Hänger fehlte komplett.

Die Karosserie hatte mehrere scharfe und kantige Teile und ragte weit über das Heck des Hängers hinaus und war in keiner Weise kenntlich gesichert. Die Weiterfahrt wurde an Ort und Stelle untersagt. pol