TCO Lorsch

Am 18. April keine Saisoneröffnung

Von 
kel
Lesedauer: 

Lorsch. Eigentlich hatte der TCO Lorsch seine offizielle Saisoneröffnung für den 18. April geplant. Da jedoch an diesem Sonntag weiterhin das coronabedingte Versammlungsverbot besteht, wurde der Termin erst einmal abgesagt. Sollte es die Pandemielage zulassen, könnte der 2. Mai als Ausweichtermin genutzt werden. Alternativ wird auch über ein Sommerfest nachgedacht. Für die am 29. März ausgefallene Mitgliederversammlung der Tennisspieler wurde bereits der 28. Juni als neuer Termin festgelegt. kel

AdUnit urban-intext1