Reichelsheim - Wegen der Nachfrage aus den Grundschulen wird digitaler Tag der offenen Tür wiederholt Zinn-Schule informiert die Viertklässler

Von 
red
Lesedauer: 

Reichelsheim. Wegen der Corona-Pandemie- läuft der Schulbetrieb an der Georg-August-Zinn-Schule (GAZ) in Reichelsheim anders als gewohnt. Hiervon betroffen ist nicht nur der Unterricht, sondern auch alle schulischen Termine und die Informationsveranstaltungen für die Viertklässler.

AdUnit urban-intext1

Der Tag der offenen Schule war nicht wie gewohnt in Reichelsheim. Um Informationen für die Schüler der Grundschulen anzubieten, sind deshalb bereits seit Wochen einige Filme der Fächer und der Fachbereiche auf der Internet-Seite der Schule zu sehen.

Darüber hinaus hat die GAZ im Rahmen von Abendveranstaltungen für Eltern der vierten Klassen die Schule vorgestellt. Anders als in den vergangenen Jahren ging dies nicht in Präsenz in den Grundschulen, sondern nur mittels Videokonferenzen.

Aufgrund der Nachfrage aus den Grundschulen wird die GAZ am kommenden Samstag, 20. Februar, in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr auf digitalem Weg noch einmal für Fragen der Eltern und der Grundschüler zur Verfügung zu stehen. Der Vormittag steht unter dem Motto „Gemeinsam ans Ziel – Willkommen an der GAZ“

Fremdsprachen und Europa

AdUnit urban-intext2

Über die Internet-Seite der Schule stehen die Schul- und die Stufenleitungen für Fragen zum Übergang und zum weiteren Bildungsweg zur Verfügung. Darüber hinaus informiert die Schule zu ihren Ganztagsangeboten, zur Berufsorientierung, zu den Fremdsprachen, den Naturwissenschaften, zum Wahlpflichtunterricht sowie zum Schwerpunkt Europa, dem Programm Erasmus+, an der GAZ. red