AdUnit Billboard
Literatur - „Sterbt für eure Sünden“ ist das neue Werk des Autors Michael Renwer

Thriller aus Lindenfels um Rache und Ungerechtigkeit

Von 
red
Lesedauer: 

Lindenfels. Der Lindenfelser Michael Schröder hat unter dem Pseudonym Michael Renwer den Thriller „Sterbt für eure Sünden“ veröffentlicht. Bereits im Jahr 2012, nach der Veröffentlichung des ersten Buches, „Siebenpfahl“, einem Fantasieroman für Jugendliche, der in der Region spielt, begann er mit dem Schreiben des neuen Werks, unterbrach dies jedoch für viele Jahre, nachdem sein Vater verstorben war.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Inspiration in Pandemie-Zeiten

Nach seinem vorgezogenen Ruhestand und in Zeiten der Pandemie kam für Michael Schröder alias Renwer wieder die nötige Inspiration und Muse zur Überarbeitung des Manuskriptes auf. Ein professionelles Lektorat aus Heidelberg sorgte für den letzten Schliff und am mitte August wurde das E-Book veröffentlicht. Gleich im Anschluss folgte das Taschenbuch.

Michael Renwer hat ein neues Buch veröffentlicht. © Stadt Lindenfels

Darin geht es um den Hauptprotagonisten Christian Bernhardt. Dieser führt zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter ein glückliches und beschauliches Leben, doch dann geschieht das Unfassbare: Durch einen tragischen Verkehrsunfall verliert er seine Familie. Der Unfallverursacher, ein hochrangiger Wirtschaftsmanager, kommt straffrei aus – ein mieser Deal zwischen Richter, Staatsanwaltschaft und Verteidigung. Bernhardt ist entsetzt. Er sinnt nach Rache, erstellt eine Todesliste und beginnt damit, einen nach dem anderen auszuschalten, geschickt und gnadenlos. Stets ist er der Polizei einen Schritt voraus … bis er merkt, dass jemand hinter ihm her ist. Jemand, der im Morden vielleicht noch besser ist als er...

Ein durchgehend spannender Thriller-Krimi, der die Machenschaften von Politikern, Top-Managern und Verfassungsschutz in einem beängstigenden Licht darstellt. Was mit der Rache eines einzelnen Mannes beginnt, entwickelt sich zu einer fesselnden, teilweise actionreichen und auch emotionalen Geschichte. Immer mehr Verstrickungen führen den Leser schließlich zu einem unerwarteten Finale. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1