Täglich für die Stadt auf Achse

Von 
Roland Löw/Bild: Löw
Lesedauer: 

Winkel. Hans Meister aus Winkel ist trotz seiner 80 Jahre ein Mann voller Energie, der mit Erlaubnis von Bürgermeister Michael Helbig in Lindenfels und seinen Stadtteilen alles das erledigt, was andere liegenlassen oder auch ignorieren. Auch in den Zeiten der Corona-Pandemie sorgt er jeden Morgen nach dem Frühstück für das Gemeinwohl – meistens ungesehen. Schilder anschrauben, Straßenlöcher reparieren, Haltestellen säubern, Hecken zurückschneiden und Parkplätze reinigen gehören zu den Dingen, um die sich Hans Meister jeden Tag kümmert. Ein unscheinbarer Helfer, der ein Dankeschön verdient – besonders in dieser außergewöhnlichen Zeit. Roland Löw/Bild: Löw