AdUnit Billboard
Evangelische Kirche - Sebastian Hesselmann hat einen besonderen Gottesdienst abgehalten

Pfarrer predigt vom Floß aus

Von 
red
Lesedauer: 
Der Winterkäster Pfarrer Sebastian Hesselmann hat jüngst einen Gottesdienst von einem Floß aus abgehalten. © Evangelische Kirche Winterkasten

Winterkasten. „Vom Schiff aus gesehen“ war einmal ein Buchtitel des bekannten Hamburger Theologen Helmut Thielicke. Von einem Floß aus konnte der Winterkäster Pfarrer Sebastian Hesselmann nun erstmals seine Gemeinde sehen. Auf Einladung oder vielmehr „Anordnung“ der Laudenauer Kirchenvorstandsmitglieder geriet der Ferienanfangsgottesdienst am Teich im Gemeindeteil Laudenau zu einer besonderen Veranstaltung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Kirchenvorsteher Berthold Kostyra hatte ein Floß gezimmert, von dem aus erstmals die Sonntagspredigt gehalten werden sollte. Der angesichts des fünf Meter tiefen Wassers eher zurückhaltende Gemeindepfarrer ließ sich erst überzeugen, als ihm versichert wurde, dass das Floß auch einen Trecker tragen würde – ein Vergleich, den er dann doch eher scheute.

Tod eines Matrosen als Thema

Nach erfolgreicher Generalprobe wurde nach einem traditionellen Beginn des Gottesdienstes der Talar an den Nagel gehängt und, versehen mit einem Rettungsring der DLRG aus Fürth, trat Hesselmann die Floßfahrt an.

In den Mittelpunkt der Predigt stellte er bewusst eine Urlaubsgeschichte anderer Art, nämlich den historisch verbürgten tragischen Tod des jungen Matrosen Tjark Evers vor der Insel Baltrum auf einer untergehenden Sandbank. Evers schrieb seinen Eltern noch einen im Meer aufgefundenen Abschiedsbrief.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Hesselmann verband dies mit der biblischen Geschichte des Jona, dessen Seereise, seiner Angst und Rettung durch einen Wal. Nachdem der Urlaubersegen für diejenigen, die in den anstehenden großen Ferien verreisen, zugesprochen war, durften alle Interessierten noch eine Floßfahrt antreten, wovon eine Reihe von Gemeindegliedern auch Gebrauch machte. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1