DBS Rimbach Nach Jahren wieder eine Schülerzeitung

Von 
red
Lesedauer: 

Rimbach. Welche Themen interessieren die Schüler der Dietrich-Bonhoeffer-Schule Rimbach? Was wollten sie schon immer einmal über ihre Schule wissen, welche Themen könnten auch andere Schüler interessieren? Wovon lohnt es sich zu berichten, so dass auch Lehrkräfte sich angesprochen fühlen? Darüber hat sich der Wahl-Pflicht-Unterricht „Schülerzeitung“ unter der Leitung von Lehrkraft Marissa Conrady Gedanken gemacht.

AdUnit urban-intext1

Zum ersten Mal seit vielen Jahren gibt es an der DBS eine Schülerzeitung. Es handelt sich um einen berufsvorbereitenden Kurs, der aus der Projektwoche des letzten Schuljahres resultierte. „Das besondere Schriftstück“ ist ein Heft von Schülern für ihre Schule.

Ein Magazin ist seit Kursbeginn schon zustande gekommen. In nur sieben Wochen haben die 23 Mädchen und Jungen allerhand recherchiert und verschiedene Themen zusammengetragen. So widmet sich die Zeitung der Vorstellungen einzelner Lehrkräfte, der Schulleitung, den guten Geistern im Sekretariat oder den Neuzugängen in den fünften Klassen. Andere Schwerpunkte waren die Veränderungen im Verlauf der Jahre an der Schule und Umfragen unter den Schülern.

Alle Texte hatten die Schüler selbst recherchiert. Die erste Ausgabe gibt es noch in einigen Exemplaren bei der Redaktion der Schülerzeitung der DBS, die nächste Ausgabe ist vor Weihnachten geplant. red