Martinsmarkt in Fürth

Von 
red
Lesedauer: 

Fürth. 2020 fiel er ganz aus, im vergangenen Jahr gab es eine abgespeckte Version. Nun lädt der Fürther Gewerbeverein wieder zu einem „richtigen“ Martinsmarkt ein. Er ist morgen (Sonntag). In der Zeit von 13 bis 18 Uhr gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass die Bundesstraße nicht gesperrt wird.

Zudem wird es auf dem Marktplatz warm, wenn die Jugendfeuerwehr hier ein großes Martinsfeuer entzündet. Die Scheite werden verkauft, der Erlös ist für die Arbeit der Jugendfeuerwehr bestimmt. Außerdem werde die Summe vom Gewerbeverein aufgestockt, kündigte dessen Vorsitzender Bernd Schmitt an.

Ab 18 Uhr gibt es ein Barockfeuerwerk auf dem Marktplatz. Dort finden sich Stände und Buden zum Bummeln und Einkaufen, dazu gibt es Kinderkarussell und weitere Stände vor dem Rathaus sowie Aussteller in der Alten Schule. Vonseiten des Gewerbevereins werde kein Martinsumzug organisiert, betonte Schmitt. Auch Martinsbrezeln würden nicht verteilt. red

Mehr zum Thema

Lautertal

Meldungen aus Lautertal

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
  • Burgfest Lindenfels
  • Lindenfels-Festival