AdUnit Billboard
Nibelungen-Kunstpalast - Autorin Gitta Sattler las aus ihren Werken

Lustige Geschichten, untermalt mit Blues und Jazz, in Elmshausen

Von 
TN/Bild: Neu
Lesedauer: 
Tanja Gitta Sattler las bei musikalischer Begleitung im Nibelungen-Kunstpalast aus ihren Büchern. © Neu

Elmshausen. Galeristin Karin Wissig strahlt. Die Lesung von Tanja Gitta Sattler, musikalisch untermalt von Blues au Chocolat, ist komplett ausgebucht. Das Publikum im Nibelungen-Kunst-Palast im Lautertal genießt die Veranstaltung bei Wein und Brezeln, die Stimmung ist hervorragend.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Bensheimer Autorin las an diesem Abend aus ihren beiden im April und Juni dieses Jahres veröffentlichten Büchern. Zuerst, aus „Glück und Ort sind eins“, in dem besondere Augenblicke an schönen Orten im Mittelpunkt stehen. Szenen von Flamencotanz in Saintes-Maries-de-la-Mer und einem spontan gesungenen „Volare“ in Rom ließ Sattler nicht nur durch Worte lebendig werden – sie sprang auf und sang. Von ihrem Ehemann Mick an der Gitarre begleitet überraschte sie das Publikum, das begeistert klatschte und in den Refrain mit einstieg. Das Musikerpärchen Bettina und Oliver Mielke legte nach und die Stimmung wurde durch Blues-, Soul-, Pop- und Jazzsongs noch weiter angeheizt.

Bei der Lesung aus der zweiten Lektüre, „Der Peinlich-Run“, gab Sattler zum Teil haarsträubend peinliche Kurzgeschichten zum Besten. Auf die Frage aus dem Publikum, ob die kuriosen Geschehnisse wahr seien, sagte sie: „Manches ist vielleicht etwas überspitzt dargestellt. Aber nur eine einzige Geschichte ist frei erfunden, welche, müsst ihr aber selbst erraten.“

Mehr zum Thema

Nibelungen-Kunstpalast

Auf den zweiten Blick zeigt sich das ganze Bild in Elmshausen

Veröffentlicht
Von
Christa Flasche
Mehr erfahren
Nibelungen-Kunstpalast

Nachdenkliche Freiheitslieder im Elmshäuser Kunstpalast

Veröffentlicht
Von
Christa Flasche
Mehr erfahren
Nibelungen-Kunst-Palast

Unglaubliches Talent für das Chaos

Veröffentlicht
Von
Christa Flasche
Mehr erfahren

Die Bücher sind in Bensheimer und Zwingenberger Buchhandlungen vorrätig, können aber auch bei der der Autorin, mit persönlicher Widmung, erworben werden (Telefon: 0160(63 29 820). TN/Bild: Neu

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1