Feuerwehreinsatz Kellerbrand in Mehrfamilienhaus in Rimbach

Von 
tm/stri/pol
Lesedauer: 
In Rimbach brannte es im Keller eines Mehrfamilienhauses. © Strieder

Rimbach. Wegen eines Kellerbrandes mussten am späten Samstagabend in Rimbach 40 Leute ein Mehrfamilienhaus in Rimbach verlassen. Wie die Polizei berichtete werden, bemerkte eine Hausbewohnerin starken Rauch im Keller und alarmierte die Feuerwehr, die aber nur schwer an den Brandherd herankam. 70 Feuerwehrleute unter anderem aus Rimbach und Mörlenbach waren eingesetzt. 

AdUnit urban-intext1

Fotostrecke Kellerbrand in Rimbach

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
8
Mehr erfahren

Lokales Kellerbrand in Rimbach

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

Drei Menschen wurden leicht verletzt. Einer von ihnen kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Der Großteil der Hausbewohner, der nicht bei Bekannten unterkam, wurde im Bürgerhaus untergebracht. Zur Höhe des Schadens machte die Polizei noch keine Angaben, da eine Begehung des Kellers noch nicht möglich sei. Die Brandursache ist ebenfalls noch unbekannt.

Mehr zum Thema

Newsticker Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren