AdUnit Billboard
Lindenfels

Ins Rathaus nur mit Termin und 3 G

Von 
red
Lesedauer: 

Lindenfels. Der Zugang zum Lindenfelser Rathaus ist wegen der aktuellen Corona-Lage ab Montag, 17. Januar, nur noch mit Termin und unter 3 G-Bedingungen möglich. Das teilte Bürgermeister Michael Helbig mit. Ausnahmen seien nur in Härtefällen möglich!

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die allgemeinen Sprechzeiten des Rathauses blieben bestehen, heißt es in der Mitteilung. Nicht Geimpfte oder Genesene müssen ein aktuelles (nicht älter als 24 Stunden), zertifiziertes Testergebnis oder einen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen. Ein Selbsttest genügt dabei nicht. Alternativ kann der Nachweis einer Impfproblematik erbracht werden. Es besteht zudem die Pflicht, eine FFP2-Maske, mindestens aber eine OP-Maske, zu tragen, oder ein ärztliches Attest über die Entbindung von der Maskenpflicht vor zu legen. Die Mitarbeitenden im Rathaus werden angewiesen, entsprechend zu kontrollieren.

Bei vereinbarten Terminen sind die Bürger von den zuständigen Sachbearbeitenden im Foyer in Empfang zu nehmen. Terminvereinbarungen sind möglich über Telefon 06255/3060 (Zentrale/Einwohnermeldeamt) oder über die Sachbearbeitenden direkt.

Weitere Telefonnummern: Hauptamt/Bürgermeister: 06255/ 30681 oder 06255/30682; Standesamt: 06255/30670; Finanzwesen: 06255/30630; Bauverwaltung: 06255 /30655; Ordnungsamt: 06255/306-53; Stellvertretender Stadtbrandinspektor: 06255/30633; Stadtkasse: 06255/30660; Kur- und Tourismusservice: 06255/30644

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Notrufnummern des Wasserwerks sind 06255/30651 oder - 52 sowie außerhalb der Dienstzeiten 06255/959919.

Zentrale E-Mail: rathaus@lindenfels.de. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1