AdUnit Billboard

Hexenring in Reichenbach entdeckt

Von 
koe/Bild: Koepff
Lesedauer: 
© Walter Koepff

Reichenbach. Sogenannte Hexenringe werden von verschiedenen Pilzen in teilweise großer Ausdehnung gebildet. Ein solches Phänomen war im Schachert bei Reichenbach, oberhalb des Schützenhauses zu finden. Diese runden oder auch halbrunden Wuchsbilder mit den Wuchskörpern des Pilzes über der Erdoberfläche werden in Gärten als Rasenkrankheit angesehen und sind auch ohne Fruchtkörper ganzjährig als Verfärbungen zu sehen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Diese manchmal über Nacht sichtbar werdenden Kreise wurden früher als Versammlungsorte von Hexen oder Feen angesehen, deren Betreten zum Teil verboten war.

koe/Bild: Koepff

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1