AdUnit Billboard

Helfer schnitten Pflanzen an der katholischen Kirche in Lindenfels zurück

Von 
thz/Bild: Zelinger
Lesedauer: 
© Thomas Zelinger

Lindenfels. Blauer Himmel, weiße Kirche und drumherum viel Grün: das katholische Gotteshaus in Lindenfels, unterhalb der mächtigen Burgmauern stehend, ist schön anzusehen. Und damit das Grün nicht zu sehr wuchert, gab es nun eine Schneideaktion. Freiwillige Helfer trafen sich dazu an der Kirche. Büsche, Bodendecker und andere Pflanzen bekamen wieder Form. Wo notwendig, wurde dem ungebremsten Wachstum von Pflanzen Einhalt geboten, womit auch das Mauerwerk der Kirche geschützt werden soll. Unser Bild zeigt (von links) Sebastian Höly, Vorsitzender des Pfarrgemeinderates und Ortsausschusses, mit Michael Höly, Gerdi Bitsch und Nicole Höly. Die Grünschnittaktion steht jedes Jahr auf dem Kalender der Gemeinde, im vorigen Jahr musste sie wegen der Pandemie allerdings abgesagt werden. Umso mehr war in diesem Jahr zu schneiden, hinzu kam, dass der viele Regen das Grün hatte mächtig sprießen lassen. thz/Bild: Zelinger

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Geschichte

Das Spinnrad surrt wie in vergangenen Zeiten in Lindenfels

Veröffentlicht
Von
Jeanette Spielmann
Mehr erfahren
Evangelische Kirche Lindenfels

Viel zu tun für den neuen Kirchenvorstand in Lindenfels

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Lindenfels

Lindenfels-Festival: Konzerte auf der Wiese vor der Kirche

Veröffentlicht
Von
Thomas Neu
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1