AdUnit Billboard
Reichelsheim

Georg-August-Zinn-Schule in Reichelsheim feierte 50-jähriges Bestehen

Von 
red
Lesedauer: 

Reichelsheim. Die Georg-August-Zinn-Schule (GAZ) in Reichelsheim wird 50 Jahre alt. Das wurde mit einem Jubiläumswochenende gefeiert. Bei einer akademischen Feier skizzierte der stellvertretende Schulleiter Herwig Bendl die Geschichte der Schule. „Bunt, vielseitig, liebenswert und erfolgreich“ – so charakterisierte Bendl die GAZ.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Festrede hielt Professor Andreas Hornung. Der bekannte Bioökonom war selbst Schüler der GAZ. „Eine Schule mit neuer Form, mit neuen Konzepten und neuen Lehrern“ sei sie schon als integrierte Gesamtschule gewesen und bis heute eine Schule, die allen Schülern mit ihren unterschiedlichen Biografien Chancen eröffne.

Der Wissenschaftler gratulierte seiner alten Schule und machte – mit Odenwälder Dreispitz auf dem Kopf und den Wappen der Gemeinde Reichelsheim und des Odenwaldkreises auf der Robe – deutlich, dass er nicht vergessen hat, wo er herkommt und was er der GAZ zu verdanken hat.

Mehr zum Thema

Lautertal

So viele Fünftklässler in Reichelsheim wie noch nie

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Georg-August-Zinn-Schule

Gesundheitsspiele in Reichelsheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Bildung

Neue Lehrer schließen ihre Ausbildung am Studienseminar ab

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren

Einen Höhepunkt stellte die Verleihung des Gesamtzertifikats Gesundheitsfördernde Schule dar. Ulrich Striegel vom hessischen Kultusministerium, betonte, dass die GAZ einen Marathon gelaufen sei, um das Zertifikat zu erreichen. Er rief in Erinnerung, dass die Schule bereits die Zertifikate Sucht und Gewaltprävention, Bewegung und Wahrnehmung, Ernährung und Konsum sowie Lehrkräftegesundheit erworben habe. Für diese Vorarbeit dankte Striegel vor allem Birgit Müller-Sterlinko, die bis zu ihrer Pensionierung federführend im Bereich gesunde Schule gearbeitet habe.

Schulfest und Gottesdienst

Lob für die Arbeit der Schule gab es auch von Andrea Johannsen vom Staatlichen Schulamt Bergstraße-Odenwald. Der Erste Kreisbeigeordnete des Odenwaldkreises Oliver Grobeis lobte die GAZ als „nicht mehr wegzudenkende Schule in der Bildungslandschaft des Odenwaldkreises“.

Christine Hartmann, die Leiterin der Reichelsheimer Grundschule gratulierte im Namen aller Schulleiter des Kreises. Sie betonte, dass ihre Grundschüler schon einige Abenteuer an der GAZ erlebt hätten, bevor sie die Schule besuchten.

Den musikalischen Rahmen gab der Feierstunde Joschka Althoff, während Holger Emig und die Q1 den GAZ-Song inklusive einer Tanzeinlage darboten. Weitere Beiträge gab es von der Fachschaft Sport und der DS-Fachschaft.

Am folgenden Tag feierten zahlreiche Gäste ausgelassen bei einem großen Schulfest. Die Schüler präsentierten dabei die Ergebnisse von den zuvor organisierten Projekttagen. Mit einem Festgottesdienst von Schulpfarrer Dieter Keim in der Reichelsheimer Michaelskirche und einem Frühschoppen klang die Jubiläumsfeier aus. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1
  • Burgfest Lindenfels
  • Lindenfels-Festival