AdUnit Billboard
Lindenfels

Film über Odenwälder Morde im Bürgerhaus Lindenfels

Von 
red
Lesedauer: 

Lindenfels. Das Lindenfelser Museum war schon wiederholt Kulisse für Dreharbeiten zu Filmen der Regisseurin Larissa Anton. Morgen wird ihr neuer Film „Tatort Odenwald – steinerne Zeugen blutiger Schuld“ in Zusammenarbeit mit dem Lindenfelser Museum ab 18 Uhr im Bürgerhaus präsentiert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Odenwald ist reich an Flurdenkmalen wie Sühnekreuze, Mordsteine oder Bildstöcke. Sie finden oft wenig Beachtung, obwohl sich hinter ihnen oft spannende und tragische Geschichten verbergen. Im Mittelalter wurden Totschläger neben finanziellen Entschädigungen und Kirchenbußen zum Setzen eines Steinkreuzes am Ort des Verbrechens verurteilt. Bildstöcke dagegen wurden als Zeichen der Dankbarkeit und Frömmigkeit errichtet oder um an einen Unfall zu erinnern. Der Film erzählt von sechs Mordfällen im Odenwald zwischen dem 15. und 20. Jahrhundert.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Saalöffnung ist um 17.30 Uhr. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Footer_1