AdUnit Billboard
Am Montag - Spender im Dorfgemeinschaftshaus willkommen

DRK ruft zur Blutspende in Kolmbach auf

Von 
red
Lesedauer: 

Lindenfels. Das DRK bittet dringend zur Blutspende. „Täglich werden Blutspenden für die Heilung und Lebensrettung von Patienten dringend benötigt. Bedingt durch die kurze Haltbarkeit von Blut können keine Reserven aufgebaut werden“, schreibt das Rote Kreuz in einer Mitteilung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Blutplättchen (Thrombozyten) seien maximal vier Tage lang haltbar, die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) bis zu 42 Tage und das Blutplasma etwa zwei Jahre.

Das DRK bittet alle Spendewilligen – auch trotz des schönen Wetters und der zahlreichen Freizeitmöglichkeiten – sich einen Termin zur Blutspende einzuplanen. In Kolmbach gibt es dazu am kommenden Montag, 25. April, Gelegenheit, und zwar in der Zeit von 15.30 bis 19. 30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Zur Sicherheit der Spender muss ein Termin reserviert werden. Alle verfügbaren Termine sind im Internet zu finden. Bei den DRK-Blutspendeterminen gilt die 3 G-Regel. Aufgrund der bundesweit hohen Zahl von Corona-Neuinfektionen erhalten ausschließlich Menschen Zutritt zum Blutspendelokal, die den Status geimpft, genesen oder getestet erfüllen. Nachweise müssen mitgebracht werden, zum Beispiel ein Antigen- Schnelltest, der nicht älter ist als 24 Stunden oder ein PCR-Test, der maximal 48 Stunden alt ist. Um Wartezeiten und größere Menschenansammlungen zu vermeiden, werden keine Tests angeboten.

Nach einer Corona-Impfung darf – gesundheitliches Wohlergehen vorausgesetzt – bereits am Folgetag wieder Blut gespendet werden. Wer Blut spendet, sollte generell gesund sein und sich fit fühlen. red

Info: Weitere Informationen unter blutspende.de/corona sowie Tel.: 0800 / 1194911 Termine unter terminreservierung. blutspende.de

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1