Vogelschützer wanderten in den Hainzewald

Von 
Walter Koepff
Lesedauer: 
© Walter Koepff

Reichenbach. Nach der corona-bedingten Pause trafen sich die Reichenbacher Vogelschützer zu einem naturkundlichen Rundgang am Marktplatz. Unter Führung des Vorsitzenden Walter Gehbauer marschierte die Gruppe über den Bangert und den Weg der Stille ins Rödchen zum Amphibienteich im Hainzewald.

AdUnit urban-intext1

Das Gewässer war komplett mit einem grünen Teppich aus Wasserlinsen bedeckt. Auf dem Rückweg schaute die Gruppe noch im Vogellehrgehölz vorbei. koe/Bild: Koepff

Freier Autor Nach Anfängen bei der Schülerzeitung "Kurfürst" des Bensheimer Alten Kurfürstlichen Gymnasiums (AKG), Freier Mitarbeiter bei der Lindenfelser Wochenzeitung "Samstag", 1972 Wechsel zum Bergsträßer Anzeiger. Pressemäßig in Wort und Bild in Lautertal tätig.