AdUnit Billboard

Stühlerücken in den Lautertaler Gremien

Von 
tm
Lesedauer: 

Lautertal. Die Lautertaler Gemeindevertretung hatte nach dem Tod vom Günter Haas (LBL) und dem Ausscheiden von Michael Roth und Uwe Volk (CDU) Personalentscheidungen zu treffen. Für Haas wird Jürgen Röhrig (LBL) in den Vorstand des Zweckverbandes KMB einziehen. In die Verbandsversammlung entsendet die Gemeinde statt Uwe Volk nun Erich Sauer (CDU).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Rolf Degenhardt (CDU) löst Volk als Vertreter in der Verbandsversammlung des Gebietsrechenzentrums Ekom 21 in Darmstadt ab. Auch die Mitglieder im Kindergarten-Kuratorium wurden neu bestimmt. Sabine Pleyer (LBL), die bisher Stellvertreterin für Günter Haas war, nimmt dessen Sitz und wird künftig vom Ersten Beigeordneten Friedrich Mink vertreten.

Erich Sauer übernimmt den Stellvertreter-Posten der CDU von Michael Roth. Ordentliches Mitglied bleibt der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Helmut Adam. Die SPD benannte Wolfgang Helfrich als Stellvertreter für Bürgermeister Andreas Heun.

Mehr zum Thema

Lautertal

Lautertal will das alte Gasthaus am Felsenmeer kaufen

Veröffentlicht
Von
Thorsten Matzner
Mehr erfahren
Gemeindevertretung

Verschönerungsverein Elmshausen muss Zuschuss zum Teil zurückzahlen

Veröffentlicht
Von
Thorsten Matzner
Mehr erfahren
Gemeindevertretung

Bürgermeisterwahl in Lautertal ist am 4. Juni

Veröffentlicht
Von
Thorsten Matzner
Mehr erfahren

Diese Position war bisher nicht besetzt gewesen. Nach der Kommunalwahl im vergangenen Jahr hatten die Sozialdemokraten sich geweigert, einen Kandidaten zu benennen, nachdem CDU und LBL die Besetzung der überörtlichen Gremien unter sich ausgemacht und lediglich Heun selbst für das Kindergarten-Kuratorium vorgeschlagen hatten. Helmut Adam hatte um eine Nachbenennung gebeten, da sich herausgestellt habe, dass es oft schwierig sei, im Kuratorium Beschlussfähigkeit herzustellen. tm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1