Eilmeldung : Bund-Länder-Treffen: Öffnungen für Handel, Kultur und Sport ab Inzidenz 50

  Spektakuläre Neuverpflichtung in der Winterpause beim SSV

Von 
fred/Bild: fred
Lesedauer: 

Reichenbach. Beim SSV Reichenbach scheint sich in der Winterpause eine spektakuläre Neuverpflichtung für das Tor des im Mittelfeld der Tabelle rangierenden Kreisoberligisten anzubahnen. Manfred Schneemann, von Freunden liebevoll „Manni“ genannt, verschaffte sich bei winterlichen Platzverhältnissen auf dem Sportplatz am Felsenmeer einen ersten Eindruck von seiner möglichen neuen Wirkungsstätte.

AdUnit urban-intext1

Schneemann hatte im Frühjahr einen Auflösungsvertrag bei seinem vorigen Verein unterschrieben. Er gilt als eiskalter Elfmeterkiller und zeichnet sich durch seine massive Präsenz bei Standardsituationen im Strafraum aus.

„Bei meinem letzten Verein hatte ich zuletzt ein sehr frostiges Verhältnis zum Trainer. Ich hoffe, jetzt beim SSV Reichenbach richtig aufzutauen und durchzustarten“, machte er seine Motivation deutlich. Gerüchten zufolge soll er bei den Trainingseinheiten schon seit dem Frühsommer nicht mehr aufgetaucht sein.

„Ich bin nicht gekommen, um im kommenden Frühjahr gleich wieder davonzulaufen“, betont der Keeper, dass das Engagement beim SSV dauerhafter sein soll. Man wird sehen, ob er sich gegen Stammtorhüter Nico Schmitt durchsetzen kann. fred/Bild: fred