AdUnit Billboard

Seniorencafé in Reichenbach

Von 
tn
Lesedauer: 
© Thomas Neu

Reichenbach. Es war ein Hauch Normalität nach zwei Jahren Pandemie und den damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen: Am vergangenen Samstag folgten ältere Mitbürger der Einladung des Vorstands der evangelischen Kirche Reichenbach zu einem Seniorencafé in das Gemeindehaus. Um 15 Uhr begrüßte Jasmina Müller-Link die Gäste mit einem Glas Sekt oder alkoholfreien Getränk zum geselligen Zusammensein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Eine breite Auswahl an Kuchen war für den Nachmittag gebacken worden und so hatte man am Kuchenbüffet die Qual der Wahl zwischen A wie Apfelstreusel bis Z wie Zitronenkuchen. „Wir wollten endlich mal wieder etwas für die ältere Generation anbieten“, sagte Jasmina Müller Link, die im Kirchenvorstand die Abteilung Senioren betreut. Unterstützung bekam sie an diesem Nachmittag von ihrer Tochter Lina und der Küsterin Tatjana Bauer, die Kaffee für die Gäste gekocht hatte. / tn

Mehr zum Thema

Ferienspiele

Unterwegs mit den Lautertaler Alpakas

Veröffentlicht
Von
fred
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1