Schnee in Lautertals Partnergemeinde Dogliani

Von 
koe/Bild: Cornero
Lesedauer: 

Lautertal. Schneewinter sind nicht außergewöhnlich für die Region um Lautertals italienischer Partnerstadt Dogliani. Die Seealpen mit ihren Schneegipfeln sind immer in Sichtweite der italienischen Kommune. In diesem Winter seien die Niederschläge aber bisher besonders ergiebig, berichtet Paolo Cornero aus Italien. Die heftigen Schneefälle hätten zeitweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt.

AdUnit urban-intext1

Die kalte Jahreszeit trägt aber auch zu dem guten Gelingen des Dolcetto-Weins bei. Diese rote Rebsorte ist hauptsächlich im italienischen Piemont zu Hause, wo sie zu den wichtigsten roten Weinsorten zählt. Obwohl die italienische Bezeichnung auf Deutsch „der kleine Süße“ heißt, ist Dolcetto-Wein überhaupt nicht süß, sondern meist äußerst trocken. Unser Bild zeigt den monumentalen Eingang des städtischen Friedhofs von Dogliani im neugotischen Stil aus handgefertigten Ziegelsteinen. koe/Bild: Cornero