Corona-Krise - Zwölf Wochen lang stand in der britischen Partnergemeinde Lautertals alles still / Mittlerweile haben die Schulen wieder geöffnet und es sind Treffen kleiner Gruppen erlaubt

Radlett wagt sich langsam aus dem Lockdown

Von 
Walter Koepff
Lesedauer: 
Um den wegen des Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus notwendigen Abstand zu erreichen, wurden in Radlett Straßen gesperrt, wie hier vor den Geschäften im Zentrum der englischen Gemeinde. © Gray

Die zwölfte Woche im Lockdown hat jetzt Radlett, Lautertals englische Partnerstadt, hinter sich, wie die Einwohnerin Rosamund Gray (Bild: Koepff) von dort berichtet. Da sie über 70 Jahre alt sei, habe sie bis vor Kurzem nur einen Besucher aus einem anderen Haushalt bei sich zu Hause empfangen dürfen, erzählt sie. Jetzt seien bis zu sechs Personen erlaubt. So konnten endlich einmal zwei ihrer

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen